Neue Gedan­ken­spie­le: 3 Trends, 3 Stu­di­en, 3 Tipps

02.02.2022

Die Welt der digi­ta­len Kom­mu­ni­ka­ti­on dreht sich auch im Jah­re 2022 wei­ter. Und immer schnel­ler. Daher wer­de ich wie­der regel­mä­ßig hier mei­ne Gedan­ken­spie­le publi­zie­ren – mit eige­nen Bei­trä­gen oder mit Lese-Tipps. In die­ser Aus­ga­be liegt der Fokus auf eini­gen Trend­be­rich­ten, auf rele­van­ten Stu­di­en zur Medi­en­nut­zung und eini­gen hilf­rei­chen Tipps mit Fokus auf Lin­kedIn und Bild­for­ma­ten. Übri­gens: Wer Lese­tipps lie­ber per News­let­ter erhal­ten will – mit kla­rem Fokus auf Online-Tex­ten sowie digi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gien: Ganz ein­fach lässt sich die­ser hier abon­nie­ren.


3 Trends rund um digi­ta­le Kommunikation

  • Social­DNA mit den rele­van­ten Social Media Trends 2022
    Die Social Media Trends im Social­DNA-Blog zäh­len zu den span­nends­ten Ana­ly­sen. Weil nicht nur die bekann­ten Trends wie Video Con­tent, Social Audio oder (Cor­po­ra­te) Influ­en­cer erwähnt wer­den, son­dern eben­falls gesell­schafts­re­le­van­te The­men wie Digi­tal Detox, Acht­sam­keit, Hal­tung oder CSR. Denn nur mit­tels sol­cher Inhal­te und wert­schöp­fen­dem Mehr­wert wer­den Orga­ni­sa­tio­nen künf­tig noch Sicht­bar­keit erhalten.
  • E‑Mail-Mar­ke­ting wei­ter auf dem Vor­marsch
    Ich bin fest davon über­zeugt, dass der E‑Mail-Boom und die News­let­ter-Flut sich 2022 fort­set­zen wer­den. Und dies mei­ne ich – wenn der Con­tent stimmt – aus Ver­sen­der- wie Emp­fän­ger­sicht durch­aus posi­tiv. Zumin­dest dann, wenn Orga­ni­sa­tio­nen sich den aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen stel­len. Die­ser Blog-Bei­trag weist auf 6 Auf­ga­ben kom­pakt hin.
  • Defi­ni­ti­on und Ein­satz­ge­bie­te für Text Auto­ma­ti­on
    Auto­ma­ti­sches Tex­ten mit KI – auch dar­an wer­den wir künf­tig kaum vor­an­kom­men. Auch in mei­nem aktu­el­len Buch „Pra­xis Online-Tex­ten“ hat­te mein lie­ber Kol­le­ge Andre­as Schö­ning dazu ein Kapi­tel geschrie­ben. Einen ähn­li­chen Ansatz – wenn auch ohne Tools und kon­kre­te Anwen­dun­gen – ver­folgt die­ser Bei­trag. Auf jeden Fall macht er deut­lich, wie Text Auto­ma­ti­on funk­tio­niert und wel­che Chan­cen sich für Orga­ni­sa­tio­nen ergeben.

3 Stu­di­en zur Mediennutzung

  • App Annie Stu­die: Medi­en­kon­sum bei Tik­Tok 3x so hoch wie bei Insta­gram
    Sta­te of Mobi­le 2022“ heißt die aktu­el­le App Annie Stu­die. Und sie blickt tief in unse­re mobi­le Nut­zung hin­ein. Dar­aus las­sen sich eini­ge Schluss­fol­ge­run­gen für die digi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­on zie­hen, wie die­ser Bei­trag zeigt. Wer sich z. B. mit Tik­Tok als neu­en Kanal beschäf­tigt, bekommt eine (wei­te­re) Ent­schei­dungs­hil­fe. Tik­Tok-Fans ver­wei­len 3x so lan­ge auf ihrem Kanal als Instagrammers.
  • Glo­bal Web Index: Nicht nur Genera­ti­on Z hat genug von der Schein­welt
    Wenn sich Nut­zer – und ins­be­son­de­re die Gen Z – laut Glo­bal Web Index immer stär­ker von insze­nier­ten Bil­dern, von einer Schein­welt, vom per­fek­ten digi­tal geschaf­fe­nen Bild ent­fer­nen, müs­sen Unter­neh­men dar­auf reagie­ren. Die­se erfor­der­te Authen­ti­zi­tät und Trans­pa­renz fällt vie­len wei­ter­hin schwer. Dar­um ist es so wich­tig, dass ein Umden­ken beginnt – wie die­ser Bei­trag anreißt.
  • E‑Mail-Mar­ke­ting Bench­marks: Nach­hol­be­darf bei den Basics
    E‑Mail-Mar­ke­ting wächst jedes Jahr. Und vie­le Orga­ni­sa­tio­nen haben ihre pas­sen­den News­let­ter ent­wi­ckelt. Doch noch stol­pern sie über vie­le Basics, wie die jähr­li­chen „E‑Mail-Mar­ke­ting Bench­marks“ wie­der ein­mal erge­ben haben. Dabei sind die eigent­lich nicht so schwer zu erfüllen.

3 Tipps mit Fokus LinkedIn

  • 11 Pra­xis­tipps für die Lin­kedIn-Unter­neh­mens­sei­te
    Nicht alle Tipps sind brand­neu: Trotz­dem ist die­se Blog-Serie sehr hilf­reich für die­je­ni­gen, die mehr aus Lin­kedIn her­aus­ho­len wol­len – unab­hän­gig, ob dies sich auf ihr per­sön­li­ches Pro­fil bezieht oder aber auf ein eige­nes oder ver­wal­te­tes Unternehmensprofil.
  • Ein Leit­fa­den für Lin­kedIn-Grup­pen
    Ange­sichts des Infor­ma­ti­on Over­loads spie­len Grup­pen eine immer wich­ti­ge­re Auf­ga­be im Bereich digi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­on. Sie erlau­ben es, sich auf ein­zel­ne The­men zu fokus­sie­ren und sich mit ande­ren aus­zu­tau­schen, wie zum Bei­spiel in mei­ner Grup­pe zum „Online-Tex­ten“. Die­ser Bei­trag lie­fert eine pri­ma Anlei­tung, wie sich bei Lin­kedIn Grup­pen erstel­len und effek­tiv nut­zen las­sen. Vor allem weist er auf die wich­ti­ge Res­sour­ce hin: Zeit! Denn dar­an schei­tern die meis­ten Gruppen.
  • Die wich­ti­gen Bild­for­ma­te für Social-Media-Kanä­le 2022
    Ist das prak­tisch und über­sicht­lich: Wer gera­de dabei ist, die eige­nen Social Media-Accounts zu lan­cie­ren oder zu über­ar­bei­ten, dem wird der Bei­trag hel­fen. Die­ser lie­fert die Bild­for­ma­te für die ein­zel­nen Social Media Instru­men­te im schnel­len Überblick.

Gedan­ken­spie­le Newsletter

Bitte bestätigen Sie, dass ich Ihnen meinen Newsletter an die oben angegebene Adresse schicken darf. Natürlich benutze ich Ihre Daten nur für diesen Versand.


Datenschutz
Dominik Ruisinger, Inhaber: Dominik Ruisinger (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Dominik Ruisinger, Inhaber: Dominik Ruisinger (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.